Dieser Video Sensor wird bei Autokameras der neueren Generation eingesetzt.

„Neu“ ist der aus der professionellen Fotografie bekannte HDR-Modus, der pro Video-Einzelbild gleich zwei Aufnahmen (normale Belichtung + Überbelichtung) anfertigt und miteinander verrechnet. Das resultierende Video glänzt im Vergleich mit Standard „WDR“-Verfahren insbesondere mit einer sehr guten Qualität bei Nacht.

 OmniVision OV4689
max. Auflösung4 MP
Sensor Größe1/3 inch / 6.6 x 5.8 mm
Pixel Größe2 µm
max. Videoparameter
(Dashcam untypisch)
1920 x 1080 Pixel / 120 Bilder/Sek.
1280 x 720 Pixel / 180 Bilder/Sek.
1296p2304 x 1296 Pixel / 30 Bilder/Sek.
1080p2560 x 1080 Pixel / 30 Bilder/Sek.
1920 x 1080 Pixel / 45 Bilder/Sek.
1920 x 1080 Pixel / 30 Bilder/Sek. (HDR)
1920 x 1080 Pixel / 30 Bilder/Sek.
720p1280 x 720 Pixel / 60 Bilder/Sek.
1280 x 720 Pixel / 30 Bilder/Sek.
Bild-OptimierungHDR (High Dynamic Range)
WDR (Wide Dynamic Range)
Bild-Stabilisatorja, elektronisch
Markt Verfügbarkeit2014

 

Update 03. März 2016

Der wohl beliebteste und bekannteste Vertreter einer Dashcam, welche den aktuellen OV4689 einsetzt, ist die „mini 0806„.

Folgende weitere Dashcams setzen ebenfalls den OmniVision OV4689 ein:

  • mini 0805
  • Vico Marcus 4